Schlagwort: jersey

Wir bleiben Zuhause … und was machst DU so?

Es ist ja gerade nicht so einfach und irgendwie, auch wenn man nicht oft genug über die Prävention sprechen kann, Corona möchte man am liebsten einfach weg wünschen, ignorieren oder was auch immer.

Püppi und ich sind schon seit 2 Wochen brav zuhause. Püppi hat ja, wie jedes Kind, immer wieder ihre Phasen die mich manchmal mehr oder weniger bis kurz vor den Nervenzusammenbruch treiben. Ich dachte niemals, dass ein so kleines Kind einen so dermaßen mürbe machen kann!

Bei aller Liebe …. und wir lieben alle unsere Kinder aus tiefsten Herzen, manchmal denke ich das „BÖSE“ ist in Form von diesem kleinen Wesen bei uns eingezogen (wahrscheinlich habe ich früher zu viele Psycho Filme gesehen ;))

Naja, was macht man jetzt?!

Ernsthaft, ich finde diese Zeit gerade so schön, auch wenn sie anstrengend ist, wisst ihr auch warum?! Es gibt keinen Druck!

Ich muss gar nichts …. ich darf nicht arbeiten, ich darf mich nicht mit Menschen treffen, Ich darf nicht ins Fitnessstudio, die Stadt ist dicht ….. aus dem ich darf nicht, wurde bei mir ein ICH MUSS NICHT!!!!

Ich muss nichts mehr tun im Moment, außer mich um mein Kind zu kümmern und dies finde ich richtig richtig schön 🙂 JA, es ist ANSTRENGEND, sehr sogar! Unser Schatz klebt mittlerweile an mir wie eine Klette … wie eine zweite Haut, wie mein zweites ICH <3.

Hier möchte ich meinen Hut vor all den Müttern und Vätern ziehen, die es nicht so gut haben wie wir! Die arbeiten müssen, die Stange für uns hoch halten und dabei auch noch sehen müssen wie es zuhause am besten funktioniert!

Ich habe mir vorgenommen die Zeit in QUARANTÄNE für UNS zu nutzen … für unsere Familie, für unser Miteinander!

Entschleunigung – genau dies ist das richtige Wort!

Abends wenn die Kleine im Bett liegt, natürlich erst nach sämtlichen Wein- und Wutattacken weil nach der Phase ja bekanntlich vor der Phase ist!!!!!, setze ich mich dann zur Entspannung in mein Nähzimmer und nähe 🙂 Das Rattern der Maschine ist wie Balsam für die Seele <3 Und ich verrate noch etwas … ich höre im Moment immer einen guten Podcast dazu 🙂 – Ich liebe Podcasts!!!

Was macht ihr denn so beim nähen? Und was sind eure Lieblingsschnittmuster?

—————————— ACHTUNG WERBUNG WEGEN MARKENNENNUNG!!!!! ———————————–

Ich vernähe im Moment wunderschöne Strickstoffe, Musselin und Stretch Jeans.

Dabei sind meine derzeitigen Schnittmuster die #jynx von Rosarosa, der #lieblingsmantel von Mamasliebling, die süße Jacke #naja von Millimugg, die tolle #mottisjeans von Made for Motti und das süße Shirt #merry von Kullaloo <3

Natürlich gibt es bald einen extra Beitrag hierfür mit extra Bildern 🙂